Arne Braun

Arne Braun

 

... geb. 1965 in Dresden, lebt in Leipzig. Studium der Germanistik und Niederlandistik, bis 1999 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Leipzig, seit 2000 freiberufliche Übersetzerin aus dem Niederländischen.

Veröffentlichungen (zuletzt):
  • Adelheid van Beuningen: Ich, Terentia, Berlin 2005
  • Lucette ter Borg: Fallkraut, Göttingen 2012
  • Alex van Galen: Die Teufelssonate, Berlin 2011
  • Karel G. van Loon:

    - Passionsfrucht, Leipzig 2000

    - Lisas Atem, Leipzig 2002

    - Die Unsichtbaren, Berlin 2004

  • Vonne van der Meer:

    - Inselgäste, Leipzig 2001

    - Die letzte Fähre, Leipzig 2002

    - Was du nicht willst, Berlin 2006

    - Inselliebe, Berlin 2008

  • Hagar Peeters: Malva, Göttingen 2018
  • David Van Reybrouck:

    - Gegen Wahlen. Warum Abstimmen nicht demokratisch ist, Göttingen 2016.

    - Für einen anderen Populismus. Ein Plädoyer, Göttingen 2017.

·

zu mediafonKulturamtKulturstiftung des Freistaates SachsenLeipziger BuchmesseLiteraturhaus LeipzigSächsischer LiteraturratBörsenvereinBooklookerDeutsche Nationalbibliothek

zu mediafonKulturamtKulturstiftung des Freistaates SachsenLeipziger BuchmesseLiteraturhaus LeipzigSächsischer LiteraturratBörsenvereinBooklookerDeutsche Nationalbibliothek

nach oben