Bradley Schmidt

Bradley Schmidt

 

... ist gebürtiger US-Amerikaner und lebt und arbeitet seit rund 20 Jahren in Deutschland, seit 2007 in Leipzig. Nach einem Studium der Germanistik und evangelischen Theologie absolvierte er ein Zweitstudium der Übersetzungswissenschaft an der Universität Leipzig, das er 2010 mit einem M.A. Translatologie abschloss.

 

Veröffentlichungen (zuletzt):

Neben Prosa und Sachbücher übersetzt er v.a. Lyrik. Zu seinen wichtigsten Veröffentlichungen zählen Übersetzungen von Hool (Philipp Winkler), Anatomie einer Nacht (Anna Kim), Streumen (Ulrike Almut Sandig), Invasion Rückwärts (Lea Schneider) sowie einzelne Gedichte u.a. von Maren Kames, Lutz Seiler Carolin Callies und Steffen Popp.

·

zu mediafon22. Leipziger Literarischer HerbstKulturamtKulturstiftung des Freistaates SachsenLeipziger BuchmesseLiteraturhaus LeipzigSächsischer LiteraturratBörsenvereinBooklookerDeutsche Nationalbibliothek

zu mediafon22. Leipziger Literarischer HerbstKulturamtKulturstiftung des Freistaates SachsenLeipziger BuchmesseLiteraturhaus LeipzigSächsischer LiteraturratBörsenvereinBooklookerDeutsche Nationalbibliothek

nach oben